Sonntag, 3. Mai 2015

Grimsel Session goes Susten

Nun ist sie also Geschichte, meine Wintersaison 14/15. Wieder einmal viel zu schnell und mit viel zu wenigen Powdertagen. Aber immerhin mit einem würdigen Abschluss!


Am Samstag, 2. Mai 2015, stand die Grimsel Session auf dem Programm. "Human Powered Freestyle", organisiert von ein paar Verrückten, die es sich nicht nehmen lassen, jedes Jahr den Winter noch ein bisschen in den Frühling hinein auszudehnen.
In diesem Jahr wurde es kurzfristig noch etwas hektisch, da auf Grund der starken Regenfälle die Grimselstrasse wegen Lawinengefahr gesperrt werden musste. Kurzfristig wurde dann die ganze Geschichte einfach zum nächsten Pass verschoben. Dank Social Media konnte die kurzfristige Verschiebung noch bekannt gegeben werden.

Das Konzept der Grimsel Session hat aber auch bei der Sustenpassstrasse funktioniert. Und im Gegensatz zum letzten Jahr haben die Organisatoren sogar gemerkt, dass man die Ausrüstung nicht zwingend meilenweit ins Gelände tragen muss, auch wenn's auf den Fotos natürlich dann schon hübscher aussieht... ;-)



Das Prinzip der Session ist dann einfach. Vorgaben gibt es keine. Wer Ideen hat, schnappt sich ein paar willige Schauflerinnen und Schaufler und dann wird in Handarbeit ein lustiger Schneespielplatz gebaut. Erlaubt ist, was Spass macht und im vorhandenen Gelände funktioniert. "Human Powered Freestyle" eben!





Und sobald die Obstacles dann stehen, werden sie erst mal von ein paar mutigen (oder übermotivierten?) ausprobiert und bei Bedarf noch einmal perfektioniert. Der Rahmen ist ungezwungen. Jede und jeder darf probieren. Man motiviert sich gegenseitig, gibt Tipps, trinkt zusammen ein Bier und lässt sich einen Chäsbrägu streichen.






















Ein lockerer Rahmen, gute Musik (auch wenn man nie die Partyregel Nummer 1 vergessen sollte: Gib dem DJ NIE ein Mikrofon in die Hand... :-)) und motivierte Leute. Man kennt und trifft sich, aber auch neue Gesichter werden sofort integriert und alle gehören zur Family.


Danke Jungs und Mädels für den Einsatz! Ich werde nächstes Jahr sicher wieder dabei sein, wenn es sich machen lässt.

Übrigens: Mehr Bilder gibt es bald hier:

https://www.facebook.com/tmpictures.ch

Donnerstag, 16. April 2015

FOTOTIPP: Portraits mit Fensterlicht

Nein, zum Erstellen von tollen Portraitfotos braucht man weder ein teures Studio noch eine Blitzanlage oder sonstige Hilfsmittel!

Die folgenden Fotos sind nur mit Hilfe einer grossen Fensterfront bei mir im Wohnzimmer entstanden.


 
 
Jede und jeder kann bei sich zuhause solche Bilder machen. Es braucht dazu auch keine teure Kamera. Dieser Trick funktioniert auch mit der Handycam... ;-)
Also: Was macht diese Bilder aus? Es ist der Lichtreflex in den Augen! Und dieser Reflex wurde einzig und alleine mit einem Fenster erzeugt.


Die Person, die du fotografieren willst, muss sich einfach in Richtung eines Fensters drehen. Optimal ist es, gerade bei Kindern, wenn sich dein "Model" irgendwo festhalten kann. Kinder halten nun mal einfach nicht gerne allzu lange still. Oder ist das nur bei meinen so? :-)

Für unsere Bilder haben wir einfach einen Sessel umgedreht, so dass sich die Modelle bequem auf der Lehne aufstützen konnten. Du kannst dich dann mit deiner Kamera vor dem Fenster auf den Boden setzen oder knien und musst dein Modell nur noch bitten, den Kopf so zu drehen, dass du die Reflexlichter der Fensterscheibe in den Augen sehen kannst. Abdrücken, fertig!


Und diese Technik ist so einfach, dass meine sechsjährige Tochter mal eben locker mit meiner Kamera ein paar Bilder von mir mache konnte... Easy, oder?


 

Übrigens werden wir genau solche einfachen Tricks für den täglichen Gebrauch in meinen Fotogrundkursen vom 30.5. und 5.9.2015 anschauen und gleich in der Praxis üben. Interessiert? Hier findest du alle Infos:


 

Mittwoch, 15. April 2015

Portraitfotografie Grundkurs: Jetzt anmelden!

Portraitfotografie – Grundkurs

Hast du eine tolle Kamera, benutzt aber bisher nur die Automatikfunktion? Bist du mit deinen Bildern nicht ganz zufrieden? Dann bist du hier richtig!
Anhand des Themas „Portrait“ lernst du in diesem Kurs die Grundlagen der Fotografie und deine Kamera besser kennen und anwenden. Wenig Theorie, dafür viel praktische Anwendung und Zeit für deine Anliegen und Fragen… Melde dich jetzt an und lerne, die Möglichkeiten deiner Kamera besser zu nutzen!
Das Beste? Wenn du dich bis zum 25.04.2015 anmeldest, erhältst du einen Frühbucherrabatt! (siehe ganz unten im Blogeintrag)
Kursthemen:
- Einstellen von Blende und Verschlusszeit und die Auswirkungen
- Empfindlichkeit der Kamera (ISO- Wert)
- Belichtungsprogramme an der Kamera (Automatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, manuelle Funktion, Motivprogramme, … Was brauche ich wann und wie?)
- Fokus: Was muss scharf sein? Wie stelle ich dies ein?
- Schärfentiefe
- Weissabgleich
- Verschiedene Objektive und ihre Anwendung
- Bildaufbau/ Tipps und Tricks für interessantere Bilder
- Grundlagen der Portraitfotografie
- Richtige Belichtung in geschlossenen Räumen (Fensterlicht, indirektes Blitzen mit Aufsteckblitz, …)
- Natürliches Licht nutzen (Tageszeiten, Gegenlicht, Belichtungskompensation, …)
- Einsatz von einfachen Aufhellern
- Themenwünsche der Teilnehmer/innen

Kursaufbau:
Morgen:
Allgemeine Fototheorie, Praxis Portraitfotografie in Räumen (09.00Uhr bis 12.00Uhr)

Mittagspause von 12.00 - 13.30 Uhr

Nachmittag:
Portraitfotografie in der Natur. (13.30Uhr bis 16.30Uhr)


Was du brauchst, um diesen Kurs besuchen zu können:
- Digitale Spiegelreflexkamera oder Systemkamera mit der Möglichkeit, Blende und Verschlusszeit einzustellen.
- Optional: Verschiedene Objektive/ Aufsteckblitz
DU BRAUCHST FÜR DIESEN KURS KEINE VORKENNTNISSE IN DER FOTOGRAFIE!!!
Daten/ Kurskosten:
Kurs 1:
Samstag, 30.Mai 2015 (09.00 – 12.00, 13.30 – 16.30 Uhr), Kurskosten: 180.- (inkl. Material)
Ort: Primarschulhaus Spiezmoos, 3700 Spiez
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 6 Personen (aktuell freie Plätze 5/6)
Kurs 2:
Samstag, 5. September 2015 (09.00 – 12.00, 13.30 – 16.30 Uhr), Kurskosten: 180.- (inkl. Material)
 Ort: Primarschulhaus Spiezmoos, 3700 Spiez
Teilnehmerzahl: mindestens 4, maximal 6 Personen (aktuell freie Plätze: 4/6)

!!!  Achtung: Bei Anmeldung bis zum 25.4.2015 bezahlst du für deinen Kurs nur 150.- statt 180.-  !!!

Dienstag, 14. April 2015

Montag, 6. April 2015

Osterpowder

Dieser Winter ist wie verhext... Ich schaffe es einfach nicht, den perfekten Tag zu erwischen... Entweder stimmt der Schnee oder das Wetter. Beides zusammen ist mir irgendwie nicht vergönnt.

Auch gestern war es wieder einmal genau so. Schnee perfekt. Wetter mässig. Ja nu! Wir haben das Beste daraus gemacht!
Und allen, die heute den perfekten Tag geniessen können, wünsche ich viel Spass! Vielleicht kommt meiner ja noch... ;-)






Sonntag, 22. März 2015

Alpine Splitfest 2015

Man soll sich ja ab und zu auch im fortgeschrittenen Alter noch aus der Komfortzone bewegen und Neues ausprobieren. Genau dies haben Dänu und ich am letzten Wochenende gewagt.


Wir hatten uns für das Alpine Splitfest in Kandersteg angemeldet. Wir hatten beide keine grosse Ahnung, was uns auf dem Berg erwarten würde. Es ging uns vor allem darum, die Gelegenheit zu nutzen, und einmal ein Splitboard zu testen.

Am Freitag Abend brachte uns die letzte Gondel Richtung Sunnbüel. Wir waren sehr gespannt, was uns erwarten würde. Von wilden Hippie- Partys am Lagerfeuer bis zu weiteren abenteuerlichen Geschichten hatten wir einiges gehört. Schlussendlich verbrachten wir einen gemütlichen Abend mit einer wild zusammengewürfelten Truppe im Bergrestaurant ohne Lagerfeuer, dafür mit Looping Louie! ;-)

Die Tour am Samstag fand dann leider bei misslichen Wetterverhältnissen statt. Nebel, Regen und extrem klebrige Schneebedingungen machten uns das Leben schwer. Trotzdem war es eine tolle Gelegenheit, Splitboarden kennenzulernen.

Der Blick vom Bett aus dem Fenster lässt leider bereits nicht gerade optimale Verhältnisse erahnen...
 
Tolle Bilder hat es auf Grund der Wetterverhältnisse leider nicht gegeben. Aber wenn ich die Kamera schon hochgeschleppt habe, dann zeige ich euch trotzdem ein paar!











 
 Vielen Dank an die Organisatoren. Coole Sache, euer Event!

Mehr Infos zum Event gibt es übrigens hier: http://www.alpinesplitfest.ch/
 

kostenloser Counter